Kombination: Progressive Relaxation (PMR) mit dem Autogenen Training (AT)

27. März 2019 by in category Allgemein with 0 and 0

Die PMR lässt sich, laut Dr. D. Ohm, ausgezeichnet mit dem AT kombinieren, da sich die beiden Methoden in günstiger Weise ergänzen. Beide Entspannungstechniken haben das gleiche Ziel: einen vertieften Ruhezustand. Dieses Ziel erreichen Sie jedoch auf unterschiedliche Weise. Während die PMR auf der Ebene der Willkürmuskulatur ansetzt, geht es beim Autogenen Training um eine konzentrative, also mentale Übung.

Über den vorerst körperlich erreichten guten Zustand des Loslassens, gelingt es leichter auch mental in die Entspannung zu gehen. Durch tägliches Üben zuhause wird es immer einfacher in einen vertieften körperlichen, geistigen und seelischen Ruhezustand zu gelangen.

 

Mentaltraining, Erfolgscoaching & Autogenes Training Ursula Hoffmann in Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf